Online-Workshop Auffrischungskurs Videoschnitt mit VN und Kinemaster

Anmeldung | Kosten

In diesem Workshop schauen wir uns die beiden Programme VN und Kinemaster aus den Produktionsworkshops noch einmal an und gehen auf häufige Fragen ein, die nach dem Workshop auftauchen.

Inhalte

  • Anlegen von Projekten
  • Grundsätzliche Schnittfunktionen
  • Übergänge und Ebenen
  • Text und Einblendungen
  • Exportfunktionen

Lernziele

  • Auffrischung der Kentnisse aus den Produktionsworkshops
  • Beantwotung offener Fragen

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Mitarbeiterinnen udn Mitarbeiter aus Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Für den Workshop benötigen Sie die Apps VN und|oder Kinemaster

ANMELDUNG

AGB / AGB als pdf

Wie man eine YouTube Livestream Aufzeichnung schnell und einfach kürzt

Oft haben Livestream-Aufzeichnungen bei YouTube mehrere Minuten Vorlauf, in denen nichts passiert. Das liegt daran, dass der Stream in der Regel deutlich vor Beginn der eigentlichen Veranstaltung gestartet wird. Das macht man, um sicher zu sein, dass alle Verbindungen stimmen und der Stream durch die Zuschauer richtig abrufbar ist.

Das frühe Starten führt allerdings in der Aufzeichnung zu einem, manchmal mehrere Minuten langen Vorlauf, auf dem nichts passiert. Für die Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich das Video im Nachhinein anschauen wollen, ist das alles andere als befriedigend.

Hier erklären wir einmal, wie man ein YouTube Video schnell und einfach mit dem bei YouTube eingebauten Editor kürzen kann.

Mehr von Museumsfernsehen unter museumsfernsehen.de

Musik ins Video Einfügen mit der VlogNow App

Hier erklären wir einmal kurz, wie man in der App VlogNow schnell und einfach Musik aus der YouTube Audio Library einfügt. Der große Vorteil: Man muss die App dazu nicht verlassen, kein weiteres Programm nutzen, um Musik vom Rechner auf’s Smartphone zu übertragen oder andere Umwege gehen.

Im Prinzip kann auch jede andere Musikquelle genutzt werden, sofern man einen Link auf die entsprechende mp3-Musikdatei erzeugen kann. Aber denkt daran: Prüft vor der Verwendung, ob Ihr die Musik, die Ihr in Euer Video einbaut, im geplanten Veröffentlichungszusammenhang verwenden dürft!