Erklärvideos selbst erstellen

Erklärfilme eignen sich bestens, um Ihren Kunden und Mitarbeitern komplexe Produkte, Dienstleistungen und Themen schnell und ansprechend zu visualisieren. Apps und nutzerfreundliche Programme erlauben heute, hochwertige Videos selbst zu produzieren. Das macht die Produktion am eigenen Schreibtisch flexibel und kosteneffizient. Doch was können diese Programme und was nicht? Welche Themen lassen sich überhaupt umsetzen? In unserem Workshop zeigen wir Ihnen Tipps und Tricks auf dem Weg zum eigenen Erklärfilm.

 

 

Ilona Aziz

Ziele

Erklärvideos im Zeichenstil sind ein beliebtes Instrument zur Komplexitätsreduktion. In der Verbindung von Text, Zeichnung und Bewegtem Bild lassen sich Prozesse, Verfahrensweisen oder auch Produkte sinnvoll und anschaulich erklären.  War die Produktion solcher Videos bisher ausschließlich die Domäne spezialisierter Produktionsfirmen, erlauben leicht verständliche und vergleichsweise kostengünstige Softwarelösungen, Erklärvideos in Eigenarbeit herzustellen.

Thomas Wagensonnner

Inhalte

  • Erklärvideos in der Kommunikation: Beispiele
  • Bilder, Grafiken, Texte: Was eignet sich wofür?
  • Bild und Ton: Welche Vertonung ist sinnvoll?
  • Einsatz von Musik und Sprache
  • Übungen: Erstellen eines eigenen Erklärvideos

 

 

Lernziele

  • Kenntnis geeigneter Programme für Erstellung und Bearbeitung
  • Vertonung und Musik
  • Produktion eigener Erklärfilme

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich gezielt an Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Internetredaktion/social media und Marketing oder auch an Selbstständige.

Bei Rückfragen: info@visuell-kommunizieren.de